LVS-Call: Abruf- und Informations-Modul

Bestandsinformationen und Material-Abrufe von jedem Einsatzort

Der Abruf von Materialien erfolgt im modernen Lagermanagement oft bedarfs- oder programmgesteuert (Push-Verfahren) und somit exakt anhängig vom Materialbedarf am Verbrauchsort. Der Materialabruf erfolgt mit einer entsprechenden Vorlaufzeit zum Verbrauchsprozess unter Berücksichtigung eines Sicherheitspuffers.

Um einen solchen bedarfsorientierten Abruf zu ermöglichen, bieten wir Ihnen das Modul LVS-Call an. Nach einem Login kann der Kunde alle Details zu den aktuellen Beständen seiner Materialien einsehen.

Auch laufende Prozesse können beobachtet und geprüft werden, so kann der Status von Material innerhalb eines Auslagerungsprozesses geprüft und ggfls. noch storniert werden, wenn der aktuelle Bedarf sich verändert hat.

Aktuelle Informationen über alle Bestände und Abruf via Internet

LVS-Call ist eine Internetanwendung mit Online-Zugriff auf die aktuellen Bestände und Prozesse im Lager. Jeder Kunde kann nach einem Login das System entweder informativ nutzen oder wie oben beschrieben punktgenau Material abrufen und hierbei Paramater wie FIFO-Verfahren und gewünschte Eintreffzeiten berücksichtigen und einplanen.

Die Vorteile des bedarfsgesteuerten Abrufs mit der Nutzung von LVS-Call sind eine hohe Variantenvielfalt beim Abruf der Materialien durch den Kunden und eine Steigerung der Produktivität der Lagerprozesse.